MEIN SONG

2020/21 Emil Krause Schule und Kammerensemble Konsonanz

10 Schüler*innen im Alter von 14-16 Jahren der Emil Krause Stadtteilschule Hamburg schreiben ihre eigenen Songs und werden von professionellen Musiker*innen begleitet. Sie kommen aus verschiedenen Ländern und erzählen uns Geschichten aus ihrem Leben, über Rassismus, Einsamkeit und Mut. Sie teilen uns ihre Sorgen und ihre Hoffnungen und Wünsche mit, geben uns einen Einblick in ihre Gefühlswelt. Sie schreiben Texte und entwickeln musikalische Ideen. Die Projektleiterin Vera Langer arrangiert ihre Songs für ein Streichquintett.

Mit diesem Projekt konnte das Kammerensemble Konsonanz (https://konsonanz.com) für eine

Kooperation gewonnen werden. Das Streicherensemble tritt in verschiedenen Formationen auf – hier als Streichquintett. Im Laufe des Schuljahres proben die Schüler*innen mit den Profimusiker*innen an gemeinsamen Projekttagen in der Schule. Gemeinsam mit der Schülerband, die vom Kooperationspartner Musixx (www.musixx-hamburg.de) geleitet wird, werden die Songs geprobt.

Hier begegnen sich verschiedene Welten und verbinden sich in der Musik.

Wir danken der Elisabeth Karl Heinz Behnke Stiftung und der Emil Krause Schule für die Finanzierung des Projektes!

Der NDR berichtete im Hamburg Journal über das Projekt:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Mein-Song-Dulsberger-Schueler-Musikprojekt-live-im-Netz,hamj109572.html?fbclid=IwAR3-F4sMv6mRGsLNxaY_-izABm5fP-JwQpdR92heiT1ofgClM_MU7lCnpQk

Trailer:

#INFLU#

2019/20 Emil Krause Schule

INFLU ist ein Musiktheaterstück zum Thema Influencer, das Maika Viehstädt und Vera Langer gemeinsam mit den Schüler*innen der Emil Krause Schule entwickelten. Es sollte am Ende des Schuljahres auf die Bühne gebracht werden. Durch die Coronakrise war die Aufführung nicht möglich, sodass stattdessen dieser Film entstand. Allen, die uns geholfen haben, das so umzusetzen, danken wir von Herzen! Vor allem danken wir unseren Schüler*innen, die nach monatelanger Probenarbeit ihre Szenen in Online-Konferenzen gespielt haben und unseren Sänger*innen, die zu Hause alleine die Songs eingesungen haben, sowie den Tänzer*innen, die zu Hause alleine getanzt haben.

SCHMITZEDA

2017/18 Studienkolleg Hamburg


Schmitzeda – ein Musiktheaterprojekt zum Thema Die Gedanken sind frei mit Schauspiel, Gesang und Band Premiere 01.06.2018 im Tschaikowskysaal Hamburg

WIR SUCHEN DICH

2018/19 Stadtteilschule Barmbek
50 Schüler*innen aus den Jahrgängen 5 – 10 Premiere 11.04.2019

Ein Musiktheaterstück mit Schauspiel, Chor, Band und Tanz. Eine Gruppe von Jugendlichen tritt mit Wettbewerben gegeneinander an – eine Suche nach dem eigenen Ich.

nICHts

2017/18 Stadtteilschule Barmbek
50 Schüler*innen aus den Jahrgängen 5 – 10 Premiere 01.03.2018

nICHts ist ein Musiktheaterstück mit Schauspiel, Chor, Band und Tanz. 11 Jugendliche in Hamburg überleben die komplette Zerstörung der Welt.

ISOLA

2016/17 Stadtteilschule Barmbek
In Anlehnung an den gleichnamigen Roman von Isabel Abedi
50 Schüler*innen aus den Jahrgängen 5 – 10
Premiere 01.06.2017

Isola ist ein Musiktheaterstück mit Schauspiel, Chor, Band und Tanz. Elf Jugendliche begegnen sich in einer neuen Identität.